Zum Inhalt springen

Diagnostik

Auch wenn die meisten, bei uns aufzunehmenden Patientinnen und Patienten im Rahmen einer ärztlich-psychologischen Begutachtung vordiagnostiziert wurden, werden alle bei der hiesigen Aufnahme einer ausführlichen ärztlich-psychiatrischen Aufnahmeuntersuchung unterzogen. Hierbei wird eine psychopathologische Befunderhebung sowie ärztlich-körperliche Untersuchung vorgenommen.

Ebenfalls wird immer eine Routinelabordiagnostik sowie EKG-Untersuchung durchgeführt. Entsprechend der erzielten Befundungen wird im Bedarfsfall die ärztlich-psychiatrische Untersuchung ausgeweitet, sowohl klinikintern als auch - wenn nötig - in Zusammenarbeit mit externen Fachärztinnen und Fachärzten. Auch weitere, sich während des psychotherapeutischen Settings und Anamneseverfahrens ergebende Befunde werden berücksichtigt.

Die Patientinnen und Patienten werden im Bedarfsfall einer spezialisierten testpsychologischen Untersuchung wie z. B. Untersuchung der kognitiven Leistungsfähigkeit, Intelligenz- und Persönlichkeitsdiagnostik, unterzogen. Hierzu stehen der hiesigen Abteilung umfangreiche testpsychologische Manuale zur Verfügung.

In somatisch-medizinischer Hinsicht kommen zur weiteren Diagnostik ebenfalls bildgebende Verfahren zur Anwendung wie Ultraschall, Röntgen, CT und MRT.