Zum Inhalt springen

Familiale Pflege

Die familiale Pflege unterstützt im häuslichen Umfeld Angehörige von Menschen, mit einer psychischen bzw. organischen Störung.

In Form von Gesprächen, Anleitungen und Schulungen bieten Ihnen die gerontopsychatrische Abteilung der LVR- Klinik Bedburg- Hau diese Möglichkeit bereits während des Krankenhausaufenthaltes und bis zu sechs Wochen nach Entlassung an .

Kosten

Alle Leistungen, Gespräche, Anleitungen, Schulungen, Pflegekurse im stationären Bereich oder zuhause bietet die LVR- Klink Bedburg- Hau kostenfrei, unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit an.

Angebote

1. Familienberatungsgespräche

Mit mind. einer weiteren Person aus der Familie oder Netzwerk kann in einem ca. 90 Min. Gespräch Aspekte der Pflege im Alltag thematisiert werden.

Die Trainerin bietet Hilfen zur

  • Alltagserleichterung
  • praktische Tipps rund um das Thema Pflege
  • Hinweise zur Entlastung und zur Stressbewältigung.
  • entwickelt mit den Angehörigen ein Pflege- Netzwerk in das Nachbarn oder Verwandte mit eingebzogen werden können.

Nach oben

2. Pflegeschulung am Patientenbett

Bereits während des Aufenthaltes können Sie mit professioneller Unterstützung entsprechend ihrer Bedürfnissen pflegerische Handlungen erlernen.

3. Aufsuchende Pflegetrainings

Die Trainerin kommt zu Ihnen nach Hause und kann vor Ort unterstützen. Sie entwickelt mit Ihnen pflegerische Abläufe und zeigt den Umgang mit Hilfsmitteln. Ebenso können andere Hilfsangebote thematisiert werden.

Nach oben

4. Initialpflegekurse

In Kleingruppen haben Sie die Möglichkeit pflegerisches Grundwissen zu erlernen. Sie bekommen einen Überblick über Pflegehilfsmittel und deren Anwendung. Die Kurse finden an drei Nachmittagen statt und umfassen 12 Unterrichtseinheiten. Abschießend erhalten Sie eine Teilnehmerbescheinigung . Die Teilnahme ist kostenfrei!

Nach oben