Zum Inhalt springen

Ergotherapeutische Einzeltermine

Körperwahrnehmung

Über die Arbeit mit dem Körper und dem Körpererleben kann in der Therapie Zugang zu Problembereichen geschaffen werden. Durch spezielle körperbezogene Übungen und verschiedenen kreativen Techniken wird direkt am eigenen Körperbewusstsein, Körperempfindungen, Gefühlen und Emotionen gearbeitet. Durch das symbolisieren und verbalisieren der eigenen Körpererfahrungen, kann das direkte körperliche Erleben besser erkannt, verstanden und vertieft werden.

Ziele

  • Entwicklung und Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperschemas
  • Körperempfindungen wahrnehmen, spüren, erkennen und ausdrücken lernen
  • Gefühle erkennen, benennen, wahrnehmen, erleben und ausdrücken lernen
  • Konfrontation mit der eigenen Identität und deren Entwicklung
  • gezielte Auseinandersetzung mit der Erkrankung
  • Körpergrenzen stärken und stabilisieren