Zum Inhalt springen

Wie bekomme ich im Notfall Hilfe?

Ein Erstkontakt in einigen Monaten oder die Möglichkeit zur stationären Aufnahme in einigen Wochen. Manchmal reicht das nicht, sondern es muss "sofort" etwas passieren. Das sehen wir auch so und daher bieten wir in den 3 Institutsambulanzen von Montag bis Freitag die Möglichkeit einer Notfallsprechstunde an. Nach telefonischer Voranmeldung können wir dann auch kurzfristig mit der Familie die Situation beurteilen und die nächsten Schritte planen und damit eine mögliche akute Gefahr abwenden.

Außerhalb der Öffnungszeiten der Ambulanzen gibt es einen 24-Stunden-Notdienst unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie. Bitte auch hier den Kontakt telefonisch über die Telefonzentrale unter 02821 810 herstellen. Dann kann man mit der/dem Diensthabenden sprechen und bekommt eine Beratung bzgl. der weiteren Vorgehensweise. Manchmal reicht ja schon ein Telefonat oder es wird ein gemeinsames Gespräch geführt (wobei natürlich auch Einzelgespräche mit den Beteiligten möglich sind), damit möglichst schnell eine Entlastung für die Familien und die Patienten in der für sie schwierigen Situation erreicht wird.