Zum Inhalt springen

Migration

Die LVR-Klinik Bedburg-Hau hat zwei Integrationsbeauftragte benannt. Diese sind Ansprechpartner in allen Fragen, die die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Migrationshintergrund betreffen. Ziel ist es, unsere interkulturelle Kompetenz weiter auszubauen. In unserer Klinik arbeiten viele Menschen mit Migrationshintergrund. Auf einzelnen Stationen arbeiten Kolleginnen und Kollegen aus anderen Nationen, die therapeutische kulturspezifische Angebote anbieten. Eine hausinterne Dolmetscherliste ermöglicht schnelle Vermittlung zur besseren Verständigung.

Die Aufgabe des Integrationsbeauftragten ist es, auf eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten mit Migrationshintergrund einzuwirken.

Aufgaben der Integrationsbeauftragten

  • Förderung des Kontaktes zwischen der LVR-Klinik und den kommunalen Stellen des Versorgungsgebietes, insbesondere zwischen den Integrationsbeauftragten der Region, den Sozialdiensten sowie den kulturellen und gesellschaftlichen Vereinigungen der Migrantinnen und Migranten, den sozialen und gemeindepsychiatrischen Diensten, den Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe und Altenhilfe, den Beratungsstellen für Familien und Selbsthilfeverbänden.
  • Förderung des Informations- und Gedankenaustausches in allen migrationsspezifischen Belangen zwischen den LVR-Kliniken und weiteren Trägern. Ansprechpartner für alle Mitarbeiter/innen der Abteilungen zu Fragen und Belangen von Migrantinnen und Migranten.
  • Entwicklung eines Klinikkonzeptes für die Integration von Migrantinnen und Migranten.
  • Vorschlag und Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der Versorgung von Migrantinnen und Migranten im Rahmen des Qualitätsmanagements.
  • Ermittlung des Bedarfs an fremdsprachigem Informationsmaterial für Patientinnen, Patienten und Angehörige, an diagnostischen und therapeutischen Materialien, an der Verfügbarkeit von qualifizierten Dolmetscherdiensten.

Wenn Sie Beratungsbedarf haben oder sich über unsere Angebote informieren möchten, können Sie gerne unseren Integrationsbeauftragten kontaktieren. Die Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite.

Psychiatrische Institusambulanz für Migranten und Menschen mit Migrationshintergrund