Zum Inhalt springen

Wie kommt es zu einer Aufnahme?

Bitte wende dich gemeinsam mit deinen Eltern an die deinem Wohnort am nächsten liegende Institutsambulanz (z.B. Geldern für den Südkreis Kleve oder Moers für den südlichen Kreis Wesel). Deine Eltern müssen mit der Institusambulanz telefonisch einen Termin vereinbaren. Im Notfall (darüber entscheiden wir am Telefon gemeinsam) ist auch eine kurzfristige Vorstellung z.B. am gleichen Tag noch möglich und ihr bekommt dann einen Termin zugewiesen. Die Telefonnummern, wie man uns erreichen kann, findest ihr auf den Seiten unserer Ambulanzen.

Ob du auf die Station aufgenommen werden kannst bzw. musst, klären wir immer erst hier bei uns vor Ort, d.h. so etwas wird nicht am Telefon entschieden. Wir nehmen uns aber für jeden Fall genug Zeit, um zu schauen, welche Probleme es gibt und was schwierig ist und strengen uns an, um gemeinsam mit dir und deiner Familie die Hilfe zu ermöglichen, die gebraucht wird. Meistens muss man einige Zeit warten, bis ein Platz in einer Tagesklinik oder auf der Station frei ist. Manchmal kann es aber auch – in einem Notfall – noch am gleichen Tag zu einer stationären Aufnahme kommen. Ein Platz in der Tagesklinik wird normalerweise über die Warteliste nach einer entsprechenden Wartezeit von einigen Wochen bis Monaten vergeben.